Ndanda

Apotheke

In unserer Apotheke arbeiten neun Angestellte mit einer spezifischen Ausbildung für die Abgabe von Medikamenten.
Die Apotheke hat mehrere Untereinheiten: Einen Bereich für Selbstzahler, einen für Patienten mit einer Krankenversicherung, einen Bereich für die Ausgabe von HIV-Medikamenten und einen Bereich für die Ausgabe von Tuberkulosemedikamenten. HIV- und Tuberkulosemedikamente sind für die Patienten kostenlos.

Dank einer gut organisierten Struktur schaffen wir es, zwischen 90 und 200 Patienten pro Tag mit kurzen Wartezeiten zu bedienen. Alle Patienten erhalten eine genaue Anweisung, wie sie die Medikamente einnehmen müssen.
Neben der Bereitstellung von Medikamenten für unsere stationären und ambulanten Patienten versorgen wir auch den OP-Bereich und die Stationen mit Medikamenten.
Alle wichtigen Medikamente sind in der Regel verfügbar, und die Preise liegen auf einem Niveau, welches sich die meisten Patienten leisten können.

Pin It on Pinterest