Ndanda

CT Scan

Hand-over der Toiletten

Die Toiletten für unsere Stationen wurden zwischen 1965 und 1970 gebaut und werden den aktuellen Anforderungen schon lange nicht mehr gerecht. Dank einer großzügigen Spende von Missio Austria konnten wir neue Toiletten für unsere internistische Männerstation und für die chirurgische Frauenstation konstruieren. 
Das Ziel bestand darin, Toiletten und Duschen, die aktuellen hygienischen Standards genügen, für unsere Patienten und für deren Angehörige zur Verfügung zu stellen. Auf jeder Station sollte eine behindertengerechte Toilette und Dusche bereitgestellt werden.  

Die Baumaßnahmen begannen im November 2021. Das Hand-over für die internistische Männerstation fand am 2.2.22 statt und das Hand-over für die chirurgische Frauenstation am 28.2.22. Auf jeder Station wurden jeweils 2 Toiletten und 2 Duschen für mobile Patienten und deren Angehörige installiert. Dazu je eine Toilette mit Dusche für behinderte Patienten. Moderne LED-Lampen sorgen für adäquate Beleuchtung, sodass die Toiletten auch während der Abend- und Nachtstunden von unseren Patienten gefahrlos benutzt werden können.