Ndanda

(Baby-) Intensivstation und Dialyse

Unser wichtigstes Projekt für 2019/20 war der Neubau einer (Baby-) Intensivstation mit Dialyse.
Das Gebäude befindet sich im Zentrum des Krankenhauses, in der Nähe des OP-Bereiches und der Entbindungsstation. 
Das „Hand-over“ des neuen Gebäudes fand im Oktober 2020 statt.

Die neue Hämodialysestation wird bereits seit September 2020 genutzt.
Die Intensivstation seit Oktober 2020. Sie hat 4 Betten, die alle mit medizinischen Gasen (Sauerstoff und Druckluft) versorgt sind. Drei Beatmungsgeräte sind installiert, Perfusoren, Defibrillator und andere moderne Materialien sind verfügbar. 
Einige unserer Mitarbeiter haben eine Ausbildung für Intensivmedizin und für Dialyse im Muhimbili National Hospital in Dar Es Salaam erhalten. Weiteres Training wurde von Senior Experts aus Europa durchgeführt; dies wird im Jahr 2021 fortgesetzt.

Am 30.12.2020 konnten wir die Baby-Intensivstation (NICU) in Betrieb nehmen. Zwei Inkubatoren, Wärmebetten für Babies, Phototherapiemaschinen und anderes modernes Material sind im Einsatz.