Ndanda

Endoskopie

Unsere Endoskopie-Abteilung verfügt über zwei Endoskopie-Türme mit 3 Gastroskopen und zwei Koloskopen. Unser Bronchoskop befindet sich derzeit zur Wartung in Deutschland (Juni 2020), wird aber in Kürze wieder verfügbar sein.

Die Endoskopien werden von einem Facharzt und seinem Team, bestehend aus zwei Ärzten und 7 Endoskopie-Schwestern, durchgeführt. Das Team wurde von einem Experten aus Deutschland ausgebildet und mehrere Mitglieder des Teams haben an einer Schulung in der Endoskopieabteilung des Muhimbili National Hospitals in Dar Es Salaam teilgenommen. Einer unserer Assistenzrzte hat eine dreiwöchige Ausbildung in Deutschland absolviert und dabei verschiedene neue Techniken gelernt

Wir verwenden moderne diagnostisch und interventionelle Videoendoskopie. Die häufigsten Befunde sind Magenentzündung (Gastritis), Magengeschwüre, Krampfadern im Bereich der Speiseröhre und des Magesn (Ösophagus- und Fundusvarizen) sowie Tumore in den Bereichen Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm.

Zu den interventionellen Verfahren gehören die Varizenligatur, die Adrenalininjektion bei akuten Blutungen, die Biopsie verschiedener Veränderungen und die Fremdkörperentfernung.

Für NHIF-Patienten bieten wir alle Leistungen kostenlos an. Selbstzahler-Patienten bezahlen einen Beitrag in Höhe von 30.000 TSh (= 12 €) für die Untersuchung einschließlich Intervention.

Aktuell sind wir die einzige Einrichtung im Süden von Tansania, die Endoskopien anbietet.

Pin It on Pinterest