Ndanda

Medizin in den Dörfern

Von Dezember 2019 bis Februar 2020 haben wir Vorsorgeuntersuchungen und Gesundheitserziehung in den Dörfern um Ndanda durchgeführt.

Ein Team aus einem Arzt und 3 Krankenschwestern besuchte 6 Dörfer, namentlich Njenga, Mpowora, Liputu, Mwena, Mkalapa und Tuungane.

Bei allen Teilnehmern wurden der Blutdruck und der Blutzucker gemessen. HIV-Beratung und -Tests wurden ebenso angeboten wie Aufklärung bezüglich Hepatitis-B-Impfung und Gebärmutterhalskrebs-Screening.

Insgesamt nahmen 747 Menschen an den Vorsorgeuntersuchungen teil. Bluthochdruck wurde bei 138 Klienten festgestellt, mehrheitlich waren es neu diagnostizierte Fälle (80/138). 9 Patienten hatten Diabetes mellitus, von diesen waren 6 bislang nicht bekannt. 11 Patienten wurden positiv auf HIV getestet, alle waren neu diagnostizierte Fälle.

Alle Untersuchungen waren für die Teilnehmer kostenlos.

Pin It on Pinterest